Schulfest an der Schlossbergschule in Ulrichstein

Am Freitag, den 26.06.15 feierte die Schlossbergschule in Ulrichstein von ca. 9-14.30 Uhr ihr Schulfest zum Thema „Schulwald“.

Hierfür hatte das Kollegium zusammen mit externen Hilfskräften fünf Stationen im nahen Schulwald, dem sog. Gründchen aufgebaut, die die Kinder mit ihren Klassen und mit Hilfe eines Laufzettels absolvieren mussten.

Folgende Aufgaben mussten die Schülergruppen lösen:

Beim Waldmemory  von Frau Hofmann und Herrn Albert mussten die Kinder Gegenstände, die auf einem weißen Betttuch lagen (z.B. Tannenzapfen, Gräser u.ä.) im Wald wiederfinden und dazulegen.

 

 

Bei der Sinnestation (Frau von Brincken / Frau Geiersbach) mussten die Kinder verschiedene Gegenstände in Fühlkästen wie z.B. Abwurfstange und das Fell von Fuchs, Reh und Wildschwein ertasten, sowie Holunder, Walderde u.ä. erriechen und durften zum Abschluss blind Honig, Walderdbeeren und Minze schmecken.

 

Am Gilgbach gab es eine Wasserstation (Frau Istas/ Frau Seitz).  Hier wurden mit Becherlupen kleine Wassertiere gesucht und nach der Gewässergüte geschaut.

 

Schulleiterin Frau Träger betreute zusammen mit Frau Lünse die Müllstation. Dort mussten die Schüler, den Umweltfrevel von Autowäsche, Feuerstelle und einem Müllhaufen erkennen. Außerdem gab es verschiedene Gegenstände, die auf dem Weg lagen und nicht in die Natur gehören, zu finden.

 

Bei der Jagdstation wurden Frau Schweizer und Herr Packheiser von dem Herrn Förster Kraus und Herrn Dr. von dem Borne tatkräftig unterstützt. Die Kinder durften hierbei auf einen Jagdstand klettern und von dort aus mit einem Fernglas die Tiere (ausgestopfte Präparate) suchen. Außerdem gab es einen Tisch mit verschiedenen Utensilien wie Fell, Geweih usw.

 

 

Die Führung der einzelnen Klassen durch den Wald hatten jeweils zwei Eltern übernommen.

Der Abschluss des Festes fand auf dem Schulgelände statt. Hier hatte der Förderverein der Schule zusammen mit dem Elternbeirat die Verpflegung mit Speisen und Getränken übernommen. Unterstützt wurden sie bei der Würstchenausgabe durch die Hausmeisterin Frau Kern und die Schulsekretärin Frau Emrich.

Zum Schluss zeigte der Schulchor geleitet von Herrn Sebastian Packheiser und die Tanz-AG unter der Leitung von Tatjana Sercis jeweils eine kurze Darbietung.

Fazit aller Beteiligten: Es war ein gelungenes Fest bei traumhaftem Wetter.